Die Tafelidee

Viele Menschen leben in einer Überflussgesellschaft. Das wird nirgends deutlicher als im Lebensmittelbereich. Tag für Tag werden riesige Mengen überschüssiger Nahrungsmittel vernichtet, weil sie sich nicht (mehr) verkaufen lassen. Eine gigantische Verschwendung!

Weiterlesen

Was wir leisten

Als gemeinnütziger Verein sammelt die Holzmindener Tafel Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs ein, die nicht mehr verkauft werden sollen - von Supermärkten, Händlern, Bäckern, Herstellern und so weiter.

Weiterlesen

Was wir brauchen

Die Holzmindener Tafel übernimmt die Organisation und Abwicklung. Unsere Mitarbeiter verfügen über Know-how in vielen Bereichen. Doch es geht nicht ohne Ihre Hilfe.

Weiterlesen

Neulich auf dem Weihnachtsmarkt in Holzminden...

Die Holzmindener Tafel e.V. war am Samstag 16.12.2017 mit einem weihnachtlich geschmückten Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Holzminden vertreten. Es wurden Kaffee,Tee und Gebäck, das die BBS Holzminden eigens für diese Aktion hergestellt und gespendet hatte, kostenfrei angeboten. In Gesprächen mit den Besuchern wurden grundlegende Informationen zur Arbeit der Holzmindener Tafel vermittelt. Es zeigte sich, dass die Arbeit der Tafel zum überwiegenden Teil als positiv und notwendig angesehen wird. Dies war übrigens auch am Inhalt der Spendendose abzulesen ....

WEIHNACHTSMARKT

Im Stand die beiden Vorstandsmitglieder Uta Porsch und Hanna Zota   Foto:Tafel

 

Nein - keine Bereicherung durch die Holzmindener Tafel e.V. - eine Klarstellung zur aktuellen Tafelwirklichkeit und zur Berichterstattung!

zur aktuellen Berichterstattung und den Geldfund bitte hier klicken

 

Lidl Kunden spenden 20.000 € für den Interkulturellen Garten der Holzmindener Tafel e.V.

                                                                                                                   weiter zum TAH vom 01.11.2017

Text: Holzmindener Tafel

 

 

 

Mitgliederversammlung

2017

Am 30.03. 2017 hat die Holzmindener Tafel e.V. ihre jährliche Mitgliederversammlung in den Räumen der Wallstraße 1 durchgeführt. Der 1. Vorsitzende Bernward Horn eröffnete die Versammlung um 19:04 Uhr und begrüßte alle Anwesenden. Nach einem ausführlichen Rückblick auf die Geschehnisse des vergangenen Jahres übergab er an den neuen Schatzmeister Hans-Dieter Krawelitzki, der den aktuellen Kassenbericht erläuterte und die weitere Finanzplanung für die kommenden Jahre vorstellte. Auf Antrag der beiden Kassenprüfer Schwager und Papenberg wurde der Schatzmeister sowie der gesamte Vorstand anschließend von der Versammlung entlastet.
Die turnusmäßig anstehende Neuwahl des Vorstandes ergab eine Wiederwahl des bisherigen Vorstandes. Bei den Beisitzern schied Gerda Boe auf eigenem Wunsch aus, an ihre Stelle ist Thomas Herrmann getreten. Die Versammlung wurde um 20:17 Uhr vom 1. Vorsitzenden geschlossen.