Die Tafelidee

Viele Menschen leben in einer Überflussgesellschaft. Das wird nirgends deutlicher als im Lebensmittelbereich. Tag für Tag werden riesige Mengen überschüssiger Nahrungsmittel vernichtet, weil sie sich nicht (mehr) verkaufen lassen. Eine gigantische Verschwendung!

Weiterlesen

Was wir leisten

Als gemeinnütziger Verein sammelt die Holzmindener Tafel Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs ein, die nicht mehr verkauft werden sollen - von Supermärkten, Händlern, Bäckern, Herstellern und so weiter.

Weiterlesen

Was wir brauchen

Die Holzmindener Tafel übernimmt die Organisation und Abwicklung. Unsere Mitarbeiter verfügen über Know-how in vielen Bereichen. Doch es geht nicht ohne Ihre Hilfe.

Weiterlesen

Mitgliederversammlung 2018

Am 12.04.2018 hatte der Vorstand satzungsgemäß wieder zur jährlichen Mitgliederversammlung der Holzmindener Tafel e.V. in den Räumen der Wallstraße 1 in Holzminden eingeladen. Bernward Horn, 1. Vorsitzender der Holzmindener Tafel, eröffnete um 18.35 Uhr die Mitgliederversammlung, begrüßte die Anwesenden und stellte die Beschlussfähigkeit fest. Die vorliegende Tagesordnung wurde angenommen. Nach einer namentlichen Vorstellung des Vorstandes und der Projektbeauftragten wurde der verstorbenen Mitglieder und Ehrenamtlichen in einer Schweigeminute gedacht. Danach ging B. Horn auf die aktuelle Mitglieder –und Personalsituation ein und berichtetete ausführlich über die bedeutsamen Geschehnisse des zurückliegenden Jahres 2017. Im Anschluss daran stellte der Schatzmeister Hans-Dieter Krawelitzki den Kassenbericht vor und erläuterte die Einnahme-Ausgabestruktur. Es konnte für das Jahr 2017 ein positives finanzielles Ergebnis erzielt werden. Dem Schatzmeister wurde für die verantwortungsvolle Kassenführung gedankt. Die Kassenprüfer Papenberg und Kaunath bestätigten dem Schatzmeister anhand der Kassenprüfung eine ordnungsgemäße und verantwortungsvolle Kassenführung. Der Antrag auf Entlastung des Schatzmeisters und des gesamten Vorstandes wurde daraufhin einstimmig angenommen. Im Anschluss folgte die Vorstellung des Haushaltsplanes für das Jahr 2018, der durch die Mitgliederversammlung ebenfalls einstimmig angenommen wurde. Zum Schluss gab der 1. Vorsitzende noch einen Ausblick auf das laufende Tafeljahr und hob dabei das Problem zurückgehender Nahrungsmittelspenden hervor. Die Notwendigkeit zur Teilnahme an den Tüten-Aktionen von REWE und Edeka ist daher künftig besonders groß. Aus dem Plenum gab es u.a. noch den Hinweis, dass die Linken im Bundestag aus ihrem Fonds soziale Projekte unterstützen. Diesem Hinweis sollte unter Beachtung der Vereinssatzung nachgegangen werden. Zum Schluss bedankte sich der 1. Vorsitzende bei allen Unterstützern, Spendern, Mitgliedern, Ehrenamtlichen, Kassenprüfern sowie dem gesamten Vorstand für ihren unterschiedlichen Einsatz bei der Tafelarbeit. Die Versammlung wurde um 19:40 geschlossen.

 

 

 

 

Essen, wo es hingehört!

Der diesjährige Konfirmanden Kurs der evangelischen Stadtkirchengemeinden in Holzminden zusammen mit der Holzmindener Tafel e.V. war wieder ein voller Erfolg!

 

 ...weiter zum TAH vom 21.02.2018

 

Wirtschaftsjunioren spenden 2000 Euro

Gelder aus Kinderkochfestival gehen an Schulen und die Holzmindener Tafel e.V.

Zum Bericht im TAH vom 27.12.2017 bitte den Link anklicken Wirtschaftsjunioren spenden 2000 Euro                

 

 

1000 € Spende an die Holzmindener Tafel e.V. durch Fa. Symrise

Die Fa. Symrise hat aus dem Verkauf von ausrangierten Büromöbeln und Materialien Spenden in einer Gesamtsumme von 5.500 Euro an verschiedene soziale Einrichtungen und Organisationen übergeben. Dabei wurde die Holzmindener Tafel e.V. mit einer Spende in Höhe von 1000,-- Euro bedacht.

 

 

Symrise

                                                                                                                                                                Foto: Symrise

Auf dem Foto sind die Vertreter der Fa.Symrise gemeinsam mit den Vertretern verschiedener Einrichtungen und Organisationen zu sehen. weiter zum TAH vom 22.12.2017

 

 

 

 

 

Text: Holzmindener Tafel